Chica Torpedo beflügelten ihr Publikum mit einem unwiderstehlich eigenständigen Berner Mundartpopmix. Pulsierender Reggae, moderner Euro-Latin und lautmalerische Cumbia (dieser betörende Paartanz aus Kolumbien). Keine Berner Mundartband groovt wie diese. 

Mit den Oldies aus den 50/60 und 70-Jahren boten die Mavericks einen nostalgischen Abend und weckten viele gute Gefühle aus der guten alten Zeit. Als prominenter Guest Star hauchte Max Stenz gemeinsam mit Sara Isler dem Abend auch ein wenig Countryfeeling ein. 

 

 

Sonntag, 15. Juni 2014, 18:00 Uhr: Schweiz - Ecuador. Freitag, 20. Juni 2014, 21:00 Uhr: Schweiz - Frankreich. Mittwoch, 25. Juni 2014, 22:00 Uhr: Schweiz - Honduras

 

Und zum Final, Sonntag, 3. Juli 2014, mit Gartenwirtschaft, Grillspezialitäten und kühlen Getränken

Das «Teatro Daruma» berührte und bewegte ihr Publikum mit eigenen Kreationen. Es konzentriert sich auf‘s Menschliche und allzu Menschliche – analog Comédiens – nur zarter, gefühlvoller, poetischer. Die junge Compagnia hielt uns einen Spiegel vor, in dem wir uns wiedererkennen und uns gleichzeitig darüber amüsieren und freuen können. Sie erzählt uns alltägliche, schöne und auch witzige Geschichten, die uns berühren. Die einzigartig gelungene Komposition von Masken, Körpersprache, Tanz, Musik und Pantomime bot ein unvergesslich-emotionales Erlebnis für Jung und Alt.

 

 

Ein gelungener Abend mit Rolf Raggenbass & Country Heart Band, Carlo Brunner (Klarinette, Saxophon) und Martin Nauer (Akkordeon).

 

Ein wundervoller Mix aus Country und Schweizer Volksmusik.

 

Der Lokalmatador Max Stenz und der Adliswiler Gospelchor Join Together wurden mit den Special Guests Larissa Baumann & Silverwings ergänzt. Die Besucher erlebten ein unvergessliches Country & Gospel-Weihnachtskonzert.