Sonntag, 26. Mai 2019 | 17:00

Von russischen Wasserspielen

Kein Eintritt – Kollekte.

Konzertreihe der reformierten Kirchgemeinde: Der Schweizer Komponist und Oboist Gotthard Odermatt ist sowohl im In- und Ausland sehr gefragt. Ausserdem leitet er mehrere Musikformationen. Dazu gehört auch das Ensemble Auriga, bestehend aus Streichern, das am 26. Mai in ref. Kirche konzertieren wird. Auf dem Programm stehen zum einen eine Komposition von Gotthard Odermatt selbst, das Oboenkonzert «les couleurs de l’eau», ein farbenreiches, fast impressionistisches Werk. Zum anderen wird das Streichquartett Nr. 2 des russischen Komponisten Alexander Borodin erklingen. Dieses spätromantische Werk ebnet bereits den Weg für den kurz nach Borodin beginnenden musikalischen Impressionismus und bildet somit einen idealen Gegenpart zum Konzert von Odermatt. Im Anschluss Apero.