Mittwoch, 05. Juni 2019 | 19:00

Vesper

Kein Eintritt – Kollekte.

In dieser Vesper erklingt besinnliche Musik für Fagott und Orgel aus der Zeit des Spätbarock. Der galante Stil dieser Zeit hat die Komponisten animiert, Solosonaten für verschiedenste Instrumente zu schreiben. Am Hof Friedrichs II. wirkte J. F. Fasch (1688 – 1758), von ihm wird die Fagottsonate in C-Dur zu hören sein, dazu Musik von G. F. Händel, dem Star der damaligen Zeit. Musik: Nathalie Blaser, Fagott und Tina Zweimüller, Orgel. Liturgie: Pfarrerin Esther Baier.