Samstag, 29. September 2018 | 19:45

Suuser-Samschtig: Julian von Flüeh & Band | Texmex Rebels

Türöffnung 18 Uhr, Konzertbeginn 19.45 Uhr
Veranstalter: Verein Sihltal Session. Tickets Fr. 38.–
Vorverkauf: www.sihltalsession.ch, Abendkasse. Auskunft 079 900 77 19
Ab 18 Uhr serviert Andreas Schober mit seinem Werdguet-Team typisches zum Anlass: heisse Schüblige, Chäs- und Böllewähe, Süsse Wähen zum Kaffee

Julian von Flüeh

Julian von Flüeh & Band
Er ist das Akkordeon-Talent der Schweiz. Der Hammer. Aus der Schweizer Volksmusik entschlüpft, durch die Musettewelt getanzt, beim Country den Cowboy rausgehängt und hat bei dem schnitzenden Alpenkönig Trauffer den Ton angegeben. Julian einzuordnen geht nicht, zusammen mit seinen Jungs wird er mit seinen Klängen, die irgendwo zwischen dem Muothatal und Texas herkommen, die Kulturschachtle im Sturm begeistern. Oder im Laufschritt.

Texmex Rebels
Auch hier, bei dieser Superband, spielt einer Handorgel sonderbar gut. Dani Rusterholz, live. Der Bandleader ist aber Joe, das Urgestein der schweizerischen Texmex-Musik-Bewegung. Der Godfather des schweizerischen Texas-Tornado-Sound. Er tastet sich entlang der texanisch und mexikanischen Grenze, mal auf Spanisch, mal in Englisch. Immer mit viel Schwung und noch mehr Corazon. Und immer mit dem Mendocinogroove drin, denn seine standfeste Band hat sehr viel lateinisches Blut in den Adern. Das merkt man sofort, denn Dein Bein juckt bald und will tanzen, und die Ohren werden gekitzelt. Let’s have a Party.