Freitag, 14. Februar 2020 | 19:30

Stubete, mit Ländlertrio Dober-Pfister

Vor ziemlich genau fünf Jahren war das Ländlertrio, mit den beiden Akkordeonisten Adrian Dober und Michael Pfister, sowie dem Leimbacher Sämi Zuber am Bass, das letzte Mal als Patronatsformation in der Au zu hören. Nun werden wir zur Eröffnung der Stubete am 14. Februar von ihnen wieder kugelrunde Akkordeonmusik hören, so wie sie auch auf ihrer 2017 erschienenen CD «Schwyzer-Handorgel-Klänge» zu geniessen sind. Im Verlaufe des Abends werden wir sicher auch einige Tänze auf dem Schwyzerörgeli, von Michael gespielt, zu Gehör bekommen. Zahlreiche öffentliche Auftritte, sowie Einspielungen am Radio und ein Auftritt in der Sendung Potzmusig im Dezember 2018 zeugen vom musikalischen Können der drei Mannen.