Sonntag, 21. April 2019 | 10:30

Orgelmesse von Mozart

Am Ostersonntag, 21.April um 10.30 Uhr wird die Orgelsolomesse, KV 259 von Wolfgang A. Mozart zu hören sein. Das Werk, entstanden 1776 in Salzburg, ist Mozarts kürzeste Messvertonung überhaupt und hat seinen Namen vom Benedictus, in dem die Orgel solistisch in Begleitung des Gesangssolistenquartetts hervortritt.

Der Kirchenchor singt unter der Leitung von Isabella Braun-Rey. Solisten sind, Helen Braun Falus, Annina Sax, Martin Braun-Rey und Erich Bieri, begleitet von einem Orchester aus Berufsmusikern ad hoc.