Mittwoch, 12. Dezember 2018 | 15:00

Musikalische Erzählung: «Wo Liebe ist, da ist auch Gott» (Martin, der Schuster)

Eine Legende, die zeigt, dass uns Gott in allen Menschen begegnet.

Der Theaterpädagoge Cornelis Rutgers erzählt die Geschichte von Leo Tolstoj, umrahmt und bereichert mit Klaviermusik von Tschaikowsky und Grieg. Geeignet für Erwachsene und Kinder. Bei Bedarf wird für die Kleinsten eine Kinderbetreuung angeboten.

Die Geschichte in Kürze: Der Schuster Martin sieht von seiner Werkstatt auf die Strasse hinaus und erkennt die Vorübergehenden an ihren Schuhen. Abends liest er oft in der Bibel. Einmal stösst er dabei auf die Geschichte vom reichen Mann, der Jesus zu sich einlud, und fragt sich: Wie würde ich Jesus empfangen? Am Abend hört er eine Stimme: «Schau morgen auf die Strasse, denn ich werde zu dir kommen.» Was der Schuster anderntags erlebt und ob Jesus ihn tatsächlich besucht hat, das erzählt uns die Geschichte.

Anschliessend Kaffee und Weihnachtsguezli.