Sonntag, 26. Januar 2020 | 10:30

Kath. Kirche Adliswil «Mitenand-Gottesdienst»

Am Sonntag, 26. Januar um 10.30 Uhr wird in der katholischen Kirche Adliswil zusammen mit der Kath. Behindertenseelsorge des Kantons Zürich ein Mitenand-Gottesdienst gefeiert. Die Behindertenseelsorge bietet religiöse Begleitung an für Menschen mit einer Behinderung und für deren Angehörige. Dazu gehört auch das Feiern von Gottesdiensten, zu denen behinderte Menschen aus der Umgebung besonders eingeladen werden. «Mitenand» steht für gemeinsam: Menschen mit und ohne Behinderung, Jung und Alt, Menschen vor Ort und Gäste von auswärts feiern gemeinsam. Der Gottesdienst steht dieses Jahr unter dem Motto «Mit Sinnen sehen». Die Texte, u.a. in leichter Sprache, Lieder und Gebete werden von einer Dolmetscherin für Gebärdensprache übersetzt und ein Blindenhund wird anwesend sein. Mitgestaltet wird der Gottesdienst von Jugendlichen der Oberstufe und von Martin Braun-Rey an der Orgel. Beim Apéro im Anschluss an den Gottesdienst gibt es Gelegenheit, das «Mitenand» auf gemütliche Weise fortzusetzten.