Donnerstag, 06. Februar 2020 | 18:00

Claudia Benz und Bettina Kellenberger «Menschliches und Tierisches»

Ausstellung  vom 6. bis 29. Februar 2020
Vernissage: Donnerstag, 6. Februar 2020, 18 Uhr
Geöffnet: Do. und  Fr. 16 – 20 Uhr, Sa. 11 – 16 Uhr
Kunstapéro: So. 16. Februar 2020, 16 – 18 Uhr
galerie kunstzürichsüd, Zürichstrasse 1

Die beiden Künstlerinnen Claudia Benz und Bettina Kellenberger leben ganz unterschiedlichen Kunstrichtungen nach; Claudia Benz der Malerei und Bettina Kellenberger der Fotografie. Was sie verbindet ist die Natur, Mensch und Tiere. Bettina Kellenberger zeigt verschiedene Tierfotografien. Die Serie «Kuhl» zeigt Fotokunstwerke mitten aus einer Rinderherde. Aber auch zum hochaktuellen Thema Biodiversität zeigt sie lebendige Bilder mit Insekten im Fokus, zum Beispiel die Vielfalt der Insekten auf Disteln.

Ganz anders präsentiert sich Claudia Benz, die schon als Kind am liebsten gezeichnet und gemalt hat. Besonders interessiert sie der menschliche Körper. Seit ein paar Jahren zeichnet sie in einer Gruppe – mit Models – und setzt ihre Skizzen gestalterisch um. Viele ihrer Bilder wurden so entwickelt. Auch im Sommer in Italien, wo sie seit 5 Jahren jedes Jahr eine Woche mit anderen Maler/innen verbringt, sind einige ihrer Arbeiten entstanden. Für sie als Lehrerin ist Malen und Zeichnen ein Ausgleich zu ihrer beruflichen Tätigkeit.