Donnerstag, 05. September 2019 | 18:00

Ausstellung «Vielgestaltigkeit der Kunst»

Vernissage: Donnerstag, 5. September 2019, ab 18 Uhr
Geöffnet: Do. und Fr. 16 – 20 Uhr, Sa. 11 – 16 Uhr
Kunstapéro: So. 15. September 2019, 16 – 18 Uhr

Die Galerie kunstzürichsüd begrüsst im September drei Künstler die nicht unterschiedlicher sein könnten. Und dennoch erwartet Sie eine harmonische Ausstellung. Christa Ruoss-Haller, in Konstanz in einer Künstlerfamilie aufgewachsen, geht in ihrer Arbeit als Malerin völlig neue Wege. Sie kreiert abstrakte Bilder in einer neuen Mischtechnik. Um neue Themen mit Formen und Farben in Harmonie zu vereinen stehen ungewöhnliche Farbkombinationen im Mittelpunkt.


David Pepe ist in Zürich geboren und hat seinen Beruf als Steinbildhauer bei der Firma Früh und Ulmann erlernt. Seine Fertigkeit für die speziellen Feinheiten der Bildhauerei erlernte er bei seinem Vater. Anschliessend hat er sich an der Kunstgewerbeschule in Zürich in Aktzeichnen und Aktmodellieren weitergebildet. 1990 eröffnete er sein eigenes Bildhaueratelier in Wollishofen wo er Grabsteine und Skulpturen gestaltet. Besonders sehenswert sind die Objekte aus Holz und Bronze.


Susanne Schöpfer lebt in Langnau. Die Aquarellkunst begeistert sie seit fast 20 Jahren. Die Fertigkeit, mit kraftvollen Farben und Wasser stim- mungsvolle Eindrücke aus der Natur festzuhalten, ist für sie zu einem wun- derbaren Hobby geworden. Die Inspiration findet sie auf ihren Wanderungen in der Bergwelt, auf Reisen und in faszinierenden Momentaufnahmen in der Natur. Sie setzt ihre Motive vor Ort um, wenn sie mit der Staffelei auf Malreisen unterwegs ist.